Boris Maggioni

Hier meine Romane (Sachbücher weiter unten):

 

 

 

 

 

 

Next People - Die Geburt

Ein Wissenschaftsthriller, der es in sich hat. Schnell, spannend und kompromisslos.

Für Tom Rankovski läuft alles bestens. Er ist beliebt, beruflich erfolgreich, seine Ehe könnte nicht besser sein, und jetzt wird er auch noch Vater. Nur drei Tage später steht die Welt am Abgrund, und Tom ist der einzige, der sie noch retten kann. Aber der Preis, den er dafür zahlen muss, ist hoch. Unvorstellbar hoch!

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 

 
 

 

Blasses Blut - Roman

Eine rabenschwarze Komödie - aber Vorsicht: Nur für Leute, die nicht zimperlich sind.

Willkommen in der absurden Welt des Bestatters Paul Neumann, dessen kleiner Nebenerwerb ihm gerade das Genick zu brechen droht. Er liebt die richtige Frau aus den falschen Gründen, begehrt eine Transsexuelle wegen ihres kleinen Unterschieds, schmiedet aus heiterem Himmel einen Mordplan und nimmt hier und da das eine oder andere Extra-Geschäft mit.

Das geht gut, bis die Umstände ihm schließlich zeigen, dass er nicht annähernd so schlau und kreativ ist, wie er bis dato geglaubt hatte.

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 

 Und hier die Sachbücher:  

 

 
 
 

Der Kindle Paperwhite - Das umfassende Handbuch

Ein Sachbuch so spannend und unterhaltsam wie ein Roman.

Der Kindle Paperwhite tritt die Nachfolge des Kindle Touch an. Amazon schafft es damit tatsächlich, einen schon hervorragenden Reader noch weiter zu verbessern. Die Beleuchtung ist großartig, die Bedienung ist deutlich flüssiger geworden und selbst die Verarbeitung ist noch einmal besser als bei allen vorangegangenen Kindle-Modellen.

In diesem Buch gibt es einen direkten Vergleich mit dem Kindle Touch, eine Beschreibung der ersten Schritte, eine umfassende Gebrauchsanleitung, Tipps & Tricks, die kaum einer kennt, sowie zahlreiche Infos über eBooks, Zubehör, Apps und vieles, vieles mehr!

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 
  

 


Der Kindle Touch - Das große Handbuch

Ein Sachbuch so spannend und unterhaltsam wie ein Roman.

Der Kindle Touch ist vermutlich der beste Kindle aller Zeiten. Aber für wen lohnt sich die Anschaffung? Ist der Touchscreen immer ein Vorteil oder gibt es auch Nachteile? Reicht Wifi oder sollte es 3G sein? Wie schöpft man die Möglichkeiten dieses Readers richtig aus?

Außerdem eine komplette Beschreibung der Funktionen und natürlich zahlreiche Tipps und Tricks, die nicht in der Anleitung stehen!

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 
 

 


Der Kindle - Handbuch zum Kindle 4 / Kindle Touch / Kindle Keyboard

Das lang erwartete Buch zu allen drei aktuellen Kindle Modellen - natürlich inklusive Betriebsanleitung.

Ganz neu:
Juni 2012 Update Kindle Touch - deutsche Menüführung.
Juni 2012 Update Kindle 4 - neue Funktionen und bessere Lesbarkeit.

Welcher Kindle ist für mich der richtige? Was sind die Stärken, wo liegen die Schwächen? Welches Zubehör brauche ich, wo kriege ich kostenlose Bücher her, wie bewege ich mich in den Einstellungen, kann ich selbst Kindle-Bücher anbieten, sollte ich meinen Kindle jailbreaken usw. usw.!

Ein Handbuch wie man es sich wünscht. Ohne Fachchinesisch, dafür aber mit allen relevanten Informationen zum und rund um den Kindle!

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 
 

 

Romane schreiben für Anfänger und Fortgeschrittene

Wenn du wirklich einen Roman schreiben und ihn auch veröffentlichen willst, wenn du bereit bist, etwas Neues zu lernen und dich immer weiter zu verbessern, dann kann dir dieses Buch eine sehr (sehr, sehr) große Hilfe sein.

Unter anderem erfährst du, wie man eine gute Geschichte erzählt, glaubhafte und starke Charaktere erschafft, spannende Dialoge schreibt, Schreibblockaden vermeidet, methodisch immer wieder neue Ideen entwickelt, Kunst und Kommerz unter einen Hut bekommt und vieles mehr!

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 
 

 


Laufen mit/trotz/gegen Übergewicht

Wer zu dick ist, der glaubt, er dürfe nicht laufen, sonst mache er sich seine Gelenke kaputt. Aber Laufen ist vermutlich der beste und schnellste Weg, um dauerhaft und gesund abzunehmen. Laufen macht schlank, und Laufen macht glücklich. Laufen senkt den Set-Point, sodass der Abnahmeerfolg auch von Dauer ist. Laufen beugt zahlreichen Krankheiten vor. Laufen strafft das Gewebe und bringt funktionelle Kraft für den Alltag. Und das alles bei minimalem Zeiteinsatz.

Fakt ist: Wer gehen kann, der kann auch laufen. Das gilt auch für stark übergewichtige Menschen, jedenfalls dann, wenn sie mit der richtigen Technik laufen. Die richtige Lauftechnik entlastet die Gelenke, verhindert Verletzungen und minimiert den Verschleiß. Wer dick ist, der kann trotzdem laufen. Aber wer läuft, der kann nicht dick werden... und es genausowenig bleiben.

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 
 

 

Laufen für Nicht-Läufer

Es ist erschreckend, wie viele Menschen nicht laufen können. Oder das zumindest glauben. Fakt ist: Jeder Mensch, der gehen kann, der kann auch laufen. Wir alle sind genetische Läufer. Wir brauchen das Laufen, um so zu funktionieren, wie es unsere genetische Veranlagung vorsieht.

Wer nicht isst, nicht trinkt, nicht atmet, der stirbt. Wer nicht läuft, stirbt davon nicht gleich. Aber er hat eine signifikant erhöhte Wahrscheinlichkeit, übergewichtig, müde und lustlos zu werden, Depressionen oder einen Burn-Out zu entwickeln, an Stoffwechselstörungen, Diabetes oder Krebs zu erkranken und vieles mehr. Warum? Weil unser Körper durch seine genetische Programmierung auf das Laufen angewiesen ist, um richtig funktionieren zu können.

Nochmal: Jeder Mensch ist dafür geschaffen, zu laufen. Wer lange nicht gelaufen ist, glaubt leider oft, dass er es nicht könne. Aber das ist falsch. Mit diesem Buch können auch Nicht-Läufer schnell und leicht wieder zu begeisterten Läufern werden.

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 
 

 

 
Krafttraining für Kampfsport und Selbstverteidigung

Gleich ob in sportlichen Wettkämpfen oder auf der Straße: Immer wieder sieht man, wie die Kämpfer aufeinander einschlagen, einander auch treffen und dennoch keine oder keine nennenswerte Wirkung mit diesen Treffern erzielen.

Im Kampfsport mag man darüber noch hinwegsehen können, schließlich geht es dort nur um Titel, Preise und Anerkennung.

In Selbstverteidigungssituationen ist dieses Verhalten aber absolut selbstmörderisch. Die beste Technik und das beste System können nicht helfen, wenn keine Wirkung hinter den Schlägen steckt. Ein einziger direkter Treffer muss (!) den Gegner sofort fällen wie einen Baum. Jede weitere Sekunde Kampf kann zu Verletzungen oder gar Lebensgefahr führen.

In diesem Buch erfährst du, auf welchem Weg du die Kraft erwerben kannst, die einen einzigen klaren Treffer sofort kampfentscheidend werden lässt.

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 
 

 

Kettlebells - Die Geheimwaffe für Muskeln & Kraft

Kettlebells sind großartige Trainingsinstrumente. Sie sind in ihrer Wirkung extrem aggressiv. Das bedeutet, wenn man alles richtig macht, kann man damit sehr schnell große Fortschritte machen. Wenn mal allerdings etwas falsch macht, kann man sich auch ganz leicht schwer verletzen.

Aber worauf muss man beim Training mit Kettlebells achten? Für welche Übungen sind sie geeignet und für welche eher nicht? Wie vermeidet man Verletzungen und minimiert den Verschleiß? Was überhaupt ist so besonders an Kettlebells, warum bieten sie so große Vorteile gegenüber normalen Hanteln? Wie kann man sein bisheriges Krafttraining durch gezielten Einsatz von Kettlebells verbessern? Und kann man auch den ganzen Körper nur mit Kettlebells trainieren, vielleicht sogar nur mit einer einzigen Kettlebell?

In diesem Buch findest du die Antworten auf diese Fragen. Du erfährst, wie Kettlebells auf den Körper wirken und was sie von anderen Trainingsinstrumenten unterscheidet. Du erhältst Trainings- und Übungsanleitungen und außerdem das Wissen, das du brauchst, um selbst entscheiden zu können, wo du Kettlebells einsetzen und wobei du sie lieber meiden solltest. 

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 
 

 

Mit der eZigarette zum Nichtraucher

Mit der eZigarette gibt es erstmals ein Instrument, mit dem man sein Rauchverhalten ändern kann, ohne auf etwas verzichten zu müssen. Man kann weiter rauchen – mit deutlich verringertem Gesundheitsrisiko. Oder man kann aufhören, ohne Entzugserscheinungen, ohne Verlust der liebgewonnen Rituale und ohne plötzlich an Gewicht zuzunehmen. In jedem Fall spart man eine Menge Geld.  

Was ist eine e-Zigarette genau? Wo liegen die Chancen? Wo die Risiken? Welches Modell sollte man nehmen? Wieviel Geld spart man dabei? Kann man damit zum Nichtraucher werden? Und muss/möchte man das überhaupt?

eZigaretten bieten alles. Den Geschmack. Das Gefühl. Das Ritual. Die Beschäftigung. Und solange man es will oder braucht auch das Nikotin. Was man hingegen nicht mehr hat: Raucherhusten. Gelbe Finger, Zähne und Vorhänge. Mundgeruch. Volle Aschenbecher. Schnorrer. 

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 

 


10 Wege aus dem BurnOut

Burnout Patienten werden oftmals allein gelassen. Ärzte fehl-diagnostizieren das Burnout-Syndrom nicht selten als Depression. Arbeitgeber denken, dass die Betroffenen nur simulieren. Die Gesellschaft hält Burnout für ein Zeichen von Schwäche. Der Partner sagt nur allzu oft, man solle sich einfach mal zusammenreißen. Und die Betroffenen selbst kämpfen häufig verzweifelt darum, morgens überhaupt aus dem Bett zu kommen.

Das Burnout-Syndrom ist eine körperliche Krankheit mit physischen wie auch psychischen Auswirkungen. Man kann es nicht einfach loswerden, indem man sich „mal zusammenreißt“. Und es ist weder eine Depression noch ein Zeichen von persönlicher Schwäche.

Ein Burnout kann buchstäblich das Leben zerstören, das man sich möglicherweise über Jahrzehnte aufgebaut hat. Und die üblichen Maßnahmen wie Therapie, lange Krankschreibung, medikamentöse Einstellung und jede Menge Erholung können gar nicht funktionieren, denn sie beheben nicht die Ursache.

Die gute Nachricht: Das Burnout-Syndrom ist heilbar – meist sogar relativ kurzfristig. In diesem Buch erfahren Sie, wie und warum sich ein Burnout-Syndrom entwickelt. Und noch wichtiger: Sie erfahren, wie man es wieder los wird. 

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 
 
 

 


Erfinder werden - Mit Köpfchen Geld verdienen

Wie wird man Erfinder? Was kann man überhaupt noch erfinden? Welches Fachwissen braucht man? Wie entwickelt man systematisch Ideen, damit man nicht mehr auf gelegentliche Geistesblitze angewiesen ist? Patent oder Gebrauchsmuster? Und wie meldet man es an? Welche Kosten entstehen, und was für Einnahmen kann man erzielen. Und überhaupt: Wenn man ersteinmal eine tolle Idee entwickelt hat, wie verkauft man sie dann?

Erfinder werden ist eigentlich gar nicht schwer. Aber es ist eine vielschichtige Aufgabe. Man muss eine Idee entwickeln. Sie perfektionieren. Sie schützen lassen. Und das so erworbene Schutzrecht dann auch noch möglichst lukrativ vermarkten. In diesem Buch wird beschrieben, wie man dabei vorgeht, seinen Gewinn maximiert und Fehler vermeidet. 

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion

 

 

 

 

 
 

 


Dino & Tasha - Erfahrungen und Erlebnisse mit Deutschen Doggen

Auf eine sehr persönliche Art erzählt der Autor von seinen vielfältigen Erlebnissen mit diesen wundervollen Hunden. Von urkomisch bis unendlich traurig reicht die Palette dieser Erfahrungen. Egal ob nachdenklich stimmend, lustig, ernst oder sogar gefährlich, in diesem Buch wird wohl kaum etwas ausgelassen, was mit diesen oft gar nicht so sanften Riesen im Zusammenhang steht.

Ganz nebenbei wird dabei auch das nötige Fachwissen vermittelt, das sich jeder Halter dieser – in jeder Hinsicht außergewöhnlichen – Hunde unbedingt aneignen sollte. Nimmt man einen Hund vom Züchter oder aus dem Tierheim? Was ist zu beachten bei Aufzucht, Pflege und Ernährung? Wie geht man mit Dominanzverhalten um? Außerdem wichtige Informationen zu Erziehung, Kosten, Krankheiten und vielem mehr.

Ein großartiges Buch, das sich wohltuend von dem distanziert-kalten Einheitsbrei der üblichen Rassebeschreibungen und Erziehungsratgeber abhebt.

Link zur eBook-Version

Link zur Printversion